Herbergen am Rande der Welt

About Us

Über Uns

Wir leben in einer Zeit vielfältiger ökologischer, wirtschaftlicher, sozialer und geistiger Transformationsprozesse. Die dabei entstehende neue Epoche sucht noch ihre Essenz. Man umreißt sie auch als "Anthropozän", als Zeitalter des Menschen. Doch was genau ist die Essenz des Menschseins? Der globale Verständigungsprozess dazu nimmt gerade Fahrt auf. Die Zeit ist überreif, unserer separierten, traumabelasteten Leistungskultur unsere tiefste Menschlichkeit als Ausdruck der Liebe entgegenzusetzen.

Unser Beitrag und Herzens-Projekt trägt den Namen Herbergen am Rande der Welt, in freier Anlehnung an John Streckleys Bestseller ‚Das Café am Rande der Welt‘. Dort heißt es sehr treffend „Um ganz wir selbst zu sein, müssen wir unser wahres Selbst zulassen. So einfach ist das." Genau dafür schaffen wir durch die Herbergen am Rande der Welt Orte der Begegnung und Bewusstseinsentwicklung. Diese Herbergen können überall entstehen und die Plätze, Grundstücke, Räume können auch zeitweise angemietet sein.

Jede dieser Herbergen kann als Refugium und Manifestorium für eine neue Immanenz von Sein und Werden verstanden werden. Wir möchten Menschen anziehen, die wie wir, damit in Resonanz gehen möchten, die Keimzellen für eine gesellschaftliche Metamorphose zu bilden. Die mit ihrer inneren Haltung, in integral-systemisch und darüber hinaus, mit Herz, Bauch, Verstand, Spirit und Geist eine nachhaltige, tiefgründige Vernetzung in Liebe initiieren wollen. Somit können wir, mit allen Partnern, die Herbergen gestalten, einen kohärenten Korpus bilden. Diese so entstehende ko-emergierende neue Werte-Gemeinschaft bietet damit europaweit wechselseitige Treffen, physisch und virtuell, um unsere ko-kreativen und ko-reflektiven Erfahrungen zu einer verbundenen, humanisierenden Gemeinschaft zu festigen. Dies kann mit allen nur denkbaren Potenzialen unseres in dieser "neuen Welt" unterwegs sein geschehen. Experimentell, wissenschaftlich, spirituell, kreativ, handwerklich, gärtnerisch, kunstvoll - eben schöpferisch in alle Richtungen.

Wir experimentieren mit unserer Möglichkeit der Anbindung an universelle Schöpferkraft und streben ins trans-rationale, post-post-moderne oder metamoderne.

Die Magie unserer Zeit, für jene, die dies gerade intuieren, wird mit uns sein.

Auf der folgenden Dokutopia-Karte finden sich alle uns angeschlossenen Herbergen am Rande der Welt | The Why Hostels.

Dokutopia ist CC-BY-NC Förderverein Transition Town Kassel e.V.

Die Genossenschaft zum Projekt

Die "Herbergen am Rande der Welt" werden ihre Basis bei der CAPE+coop e.G. in Liechtenstein haben. Wenn Sie/Du Interesse haben/hast mit Ihrem/Deinem Projekt beizutreten, gebe uns bitte ein paar Basisinformationen, damit wir uns mit Ihnen/Dir in Verbindung setzen können.
1
Bewerber
1
operative Orte
1
Team Mitglieder