Blog

über ALLE Facetten des Bewusstseins

Bewusstsein und Internet

Zugängliches maschinelles Lernen hat auch seine Schattenseiten. In einem kürzlich in der New York Times erschienenen Artikel von Kashmir Hill wurde clearview.ai vorgestellt, ein unregulierter Gesichtserkennungsdienst, der inzwischen über 3 Milliarden Fotos von Menschen aus dem Internet und sozialen Medien heruntergeladen hat und sie dazu verwendet, Gesichtserkennungsmodelle für Millionen von Bürgern ohne deren Wissen oder Erlaubnis zu erstellen. Clearview.ai demonstriert, wie einfach es ist, invasive Werkzeuge zur Überwachung und Nachverfolgung mit Hilfe von tiefgehendem Lernen zu entwickeln.

Wie schützen wir uns also vor unbefugten Dritten, die Gesichtserkennungsmodelle bauen, um uns zu erkennen, wohin wir auch gehen mögen?

Mehr dazu in englischer Sprache.

Loading...