Blog

über ALLE Facetten des Bewusstseins

Eine Beleuchtung des kollektiven Paradigm-Shift der mit einer neuen Haltung im Individuum beginnt

Da ist immer der Wunsch nach Vernetzung mit allen Pionieren des Wandels und gerade scheinen sich zumindest jene zu treffen, deren Synergien durch ein re-connecting sozusagen durch universelle Eingebung zusammenfinden.

Es hackt noch etwas beim ins Tun kommen, weil wir keine gemeinsame Plattform wie z. B. ein (integrales) Paradigm-Shift Soulbook haben und IN WIRKLICHES EINÜBEN DIESER HALTUNG KOMMEN.

Zu gerne würden wir hier in unserem FORUM der Bewusstseins-Räume so einen Austausch in Form einer "grounded awareness within a relational field of deep listening, deep sensing and deep presence to create collective coherence" etablieren! Das klingt in Englisch toll und berührt uns innerlich und wir geben dies auch gerne in Deutsch weiter:

"Ein fundiertes Bewusstsein innerhalb eines Beziehungsfeldes von tiefem Zuhören, tiefer Wahrnehmung und tiefer Präsenz, um kollektive Kohärenz zu schaffen"

Wichtig ist uns AKTIVES TUN IN PROJEKTEN, und gerne auch in regelmäßigen online Meetings, die Themen verfolgen und in die Manifestation bringen.

Dies geschieht gerade beim Presencing Institute als Massiv-open-online-course MOOC, Kostenfrei! Und bei Thomas Hübl's "Principles of collective trauma healing" das mit 890 USD jedoch für viele unerreichbar ist.

HIER KOSTET UNS DIES NUR UNSER FALLENLASSEN INS VERTRAUEN, DASS UNSER RAUM EIN RAUM OHNE WERTUNG, ABER MIT VIEL HERZ ENERGIE IST!

  • Ich fühle was ich sage,

  • Ich tue was ich fühle,

  • Ich öffne mein Herz und empfinde Selbstmitgefühl, Selbstwertschätzung und Wertschätzung für andere,

  • Ich lausche tief in mir - ich spüre den Schmerz, den wir alle seit Menschengedenken in uns tragen, aber auch die Resilienz in mir durch all dies was unsere Vorfahren schon überlebt haben und das wir diese Vergangenheit bereits integriert haben,

  • Ich spüre das Strömen in mir, die vertikale Verbindung zum Licht und der Intelligenz meines Herzens, das sich in Freude regt

Sich frei zu fühlen, gerade jetzt in dieser Zeit der unmittelbaren Einschränkungen und Fremdbestimmung beginnt in unserer integralen Sichtweise im eigenen Innern!

Wenn wir in uns spüren was wir fühlen, angesichts des Gesetzesentwurfs, der am 18.11. in Deutschland beschlossen werden soll und all die Zeilen in diesem Text lesen - werden wir ärgerlich? Staunend, wie ist das möglich? Kann das denn sein? ENGE, ANGST, HERZRASEN...

Doch dann ist wieder Stille in uns, weil wir - sehr, sehr gerne mit Euch zusammen - eine Geschichte kreieren möchten, die unsere gewünschte Realität entstehen lassen kann.

Wir schauen auf das, was wir uns wünschen und stärken nicht das kollektive Netz der Angst und der Horrorszenarien.

Energy flows where your attention goes.

Wir dürfen uns dem Gefühl unserer freien Selbstbestimmung, der Freiheit unseres Seins, unseres Wesens zuwenden und dies kollektiv nähren, dazu braucht es die Verbindlichkeit eines verlässlichen, kontinuierlichen Miteinanders wo tiefe Verbundenheit entsteht.

SO EINEN RAUM BIETEN WIR HIER!

Lasst uns doch im Forum darüber diskutieren und zu einem WIR-Dialog finden, wo Projekte lebendig werden und eine reale Heimat finden. Dazu gehört Dragolino, der GAIA-Coin, die "Herbergen am Rande der Welt" mit den physischen Plätzen für das Generationen Café und andere wunderbare, kreative und bewusstseinsfördernde Angebote und das oben erwähnte Paradigm-Shift Soulbook.

Wir freuen uns sehr, wenn unser Forum der Bewusstseins-Räume auch für Eure Projekte eine Plattform sein wird!