Drucken
ThomasHuebl.com
Kategorie: Blog

Warum ist es heute wichtig, diese zwei Themen zusammenzubringen?

Die technologische Weiterentwicklung schreitet heute nahezu explosionsartig voran. Digitalisierung der Arbeitswelt, Industrie 4.0, Roboterisierung, künstliche Intelligenz, und Transhumanismus (die Verbindung von Mensch und Maschine) sind da einige Stichworte.

Auf der einen Seite beinhaltet jede Neuentwicklung auch das Potential, zur Heilung von Trauma beizutragen. Auf der anderen Seite können sich neue Technologien individuell und gesellschaftlich trauma-verstärkend auswirken, in dem die Überforderung, die Polarisierung und Fragmentierung weiter vorangetrieben wird. Und sie können neue Traumata erzeugen, individuell und kollektiv.

Wir befinden uns heute möglicherweise an einem Scheidepunkt. Wir als Menschheit sind gefragt, individuell und kollektiv, unseren Beitrag dazu zu leisten, dass die Richtung der technologischen Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit und Menschlichkeit geht, und nicht in Richtung „Human Downgrading“ (die Herabstufung des Menschlichen), wie Tristan Harris es formuliert. „Human Downgrading“ bezeichnet die kombinierten negativen Auswirkungen der digitalen Technologie auf Mensch und Gesellschaft.

Nutzen wir als Menschen die Technik für unsere Evolution und machen sie uns zum Partner – oder werden wir von Technik beherrscht?

Weiterlesen